Workshop Ideenwerkstatt

Am Samstag 1. Februar 2020 haben sich 22 engagierte Kanuclubmitglieder jeder Couleur zusammengefunden: Wildwasser- und Wanderpaddler, Jugendliche und Erwachsene, KanuAGler, Kanuten mit mehr oder weniger Paddeljahren Erfahrung, aber alle daran interessiert, dass es im Verein weitergeht und um Visionen für die Zukunft zu entwickeln.

Nachdem wir unsere Ideen ausgetauscht hatten und es waren erstaunlich viele, haben wir Gruppen gebildet. Es ging um das Vereinsleben, Aktivitäten im Verein, speziell auch für Familien mit kleinen Kindern, Werbung in den sozialen Medien und ganz konventionell auf Papier, Kooperation mit anderen Vereinen, Schulen und Inklusionsprojekte, aber auch um unsere Wünsche, die nicht in unserer Macht stehen, die in Richtung Stadt und Politik gehen.

Die Köpfe rauchten und es entstanden viele Pläne, die in der nächsten Zeit umgesetzt werden sollen, kurz- oder langfristig:

  • Schnupperpaddeln am 10.5. mit anschließendem Jugendtraining und ein Angebot für Kanuanfänger, um die Grundkenntnisse des Paddeln zu erlernen.
  • 1-2 mal im Monat ( Do oder Fr ) ab Mai ein Afterworkpaddeln mit anschließendem Zusammensitzen am Bootshaus. Man kann auch einfach so kommen.
  • Ein digitales schwarzes Brett auf der Homepage als Börse für gebrauchte Paddelsachen oder um Mitfahrgelegenheiten auszumachen etc.
  • Kooperation mit Schulen und anderen Vereinen
  • Fackelwanderung demnächst
  • Kurze und abwechslungsreiche Touren für Eltern mit kleinen Kindern
  • Sommerfest
  • Und natürlich soll unser Bootshaus noch attraktiver werden: Spielgeräte für Kinder, Grillstelle, ein Bootssteg oder zumindest die Treppe sauber machen und die Büsche zurückschneiden.
  • Neue Angebote wie Radfahren im Frühjahr etc.

Jetzt ist es an euch, die Angebote auch zu nutzen und das Vereinsleben mit eurer Anwesenheit wieder zu beleben. Also das neue Jahresprogramm studieren und die Vorsätze an Silvester, sich mal wieder zu bewegen, umsetzen und wieder mal paddeln gehen oder zumindest mal ab und an im Bootshaus vorbeischauen. Ein guter Anfang wäre der Besuch unserer Jahreshauptversammlung am nächsten Dienstag.

Also bis dahin…

Brigitte


2 Kommentare:

  1. Super, so habe ich mir das vorgestellt. Danke@

  2. Ja prima wenn es Dir gefällt

Kommentare sind geschlossen