Umzug erledigt.

Heute ist unser letztes Padddelutensil, der große Kanuhänger, im neuen Bootshaus angekommen.
Der Hänger steht ab heute in der kleinen Garage.  Damit er in seine neues zu Hause passt war ein Umbau notwendig.

Sicher und trocken untergebracht.

So sieht der Hänger in der Bootstransportstellung aus, alle drei Etagen sind wie vorher benutzbar.

Bootstransport wie gewohnt.

Aber bitte aufgepasst, auch Wolfi bitte genau lesen, so passt er nicht in die Garage. Kollisonsgefährdung besteht vor allem oben. Aber dafür gibt es ja jetzt die Parkstellung.

Aalglatt in die Garage.

So sieht der Hänger in Parkstellung aus. Zum Parken in der Garage ist er so hervorragend geeignet, beim Bootstransport gibt’s einige Einschränkungen. Unten das Fach ist nur noch auf 50 cm Höhe nutzbar und oben sind die Seitenstangen nicht sehr hoch, also nur bedingt zum Bootstransport geeignet. Der Klapperratismus ist aber gesichert und somit kann der Hänger auch in dieser Stellung zum Bootstransport genutzt werden, wenn die Boote, was eigentlich selbstverständlich ist, gut und sicher befestigt sind. Wenn es Fragen zur Benutzung und zur Umrüstung gibt, meldet Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.