Kinder- und Jugendtraining sowie das Erwachsenentraining startet mit eingeschränktem Angebot!

Ab Dienstag, dem 19.Mai 2020 nehmen wir unseren Trainingsbetrieb wieder auf. Coronabedingt ist das Training allerdings nur eingeschränkt unter Einhaltung der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg möglich. Verantwortlich für die Umsetzung unten aufgeführter Regeln ist der Leiter der Trainingsgruppen. Seinen Anweisungen ist unbedingt Folge zu leisten.

Folgende Trainingsregeln sind einzuhalten.

  1. Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten muss ein Abstand von mindestens eineinhalb Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden; ein Training von Sport- und Spielsituationen, in denen ein direkter körperlicher Kontakt erforderlich oder möglich ist, ist untersagt.
  2. Trainings- und Übungseinheiten dürfen nur in Gruppen von maximal fünf Personen erfolgen.
  3. Vereinsmaterial muss nach der Benutzung sorgfältig gereinigt und desinfiziert werden. Hierzu wird Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt werden.
  4. Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken, dabei ist die Einhaltung eines Sicherheitsabstands von mindestens eineinhalb Metern zu gewährleisten.
  5. Die Sportlerinnen und Sportler müssen sich bereits außerhalb der Sportanlage umziehen;
  6. In den Toiletten ist ein Hinweis auf gründliches Händewaschen anzubringen; es ist darauf zu achten, dass ausreichend Hygienemittel wie Seife und Einmalhandtücher zu Verfügung stehen; sofern diese nicht gewährleistet sind, müssen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt werden;
  7. Für jede Trainings- und Übungsmaßnahme ist eine verantwortliche Person zu benennen, die für die Einhaltung der genannten Auflagen verantwortlich ist. Die Namen aller Trainingsteilnehmerinnen und -teilnehmer sowie der Name der verantwortlichen Person sind vor dem Training zu dokumentieren.

Von der Teilnahme am Trainingsbetrieb ausgeschlossen sind Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

Unter diesen Voraussetzungen ist eine Anfängerschulung leider nicht möglich. Interessierte Personen bitten wir mit uns Kontakt aufzunehmen um nach einer weiteren Lockerung der Coronaregeln einen zeitnahen Trainingseinstieg gewährleisten zu können.

Viel Spass, wir sehen uns auf der Enz

Oliver Gorgs

1. Vorsitzender

Kommentare sind geschlossen.